Sonntag, 23. November 2014

Kullerkarte zu Weihnachten


Die Kullerkarte hatte es mir schon lange angetan. Jetzt endlich ist es mir auch gelungen, ein solches Kärtchen selber zu werkeln.

Das Geschenkpapier mit den kleinen  superniedlichen Schneemännern macht sich dioch total gut auf einem solchen Kärtchen. Ich habe meinen Kollegen/innen im Büro diese Karte schon mal vorab gezeigt und jeder fing an zu schmunzeln. Der Tannenbaum ist von Sizzix. Ich habe ihn nicht weiter geschmückt, weil ich ihn so wirkungsvoller fand. Hinter dem kullernden Schneemann befinden sich zwei durch Abstandsband verbundene 1 cent-Stücke; die Laufbahn ist 7 - 8 mm dick.


Mein Kärtchen möchte ich gerne bei Cute Card Thursday Challenge 348 - Stars vorstellen.  Wenn ich die Regeln richtig gelesen habe, ist dort das Stempeln nicht Voraussetzung für eine Teilnahme.

Ich danke Euch für Euren lieben Besuch und wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag.
Liebe Grüße
 

Kommentare:

  1. Ein herrliches Kärtchen hast Du da gestaltet,
    niedliche Schneemänner und wunderbar anzusehen.

    LG
    Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Uschi,
    sehr schön und witzig finde ich Deine Kullerkarte! Die beiden Schneemänner haben so einen schönen verschmitzten Gesichtsausdruck und da passt solch ein Kullern auf der Karte perfekt dazu! Es muss eben nicht immer gestempelt werden, um originelle und tolle Werke zu machen.
    Ich wünsche Dir eine gute Woche!
    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Uschi!
    Ganz tolle Karte! Eine Kullerkarte steht auch schon ganz lange auf meiner "To Do-Liste", habe mich aber noch nicht ran getraut. Ich bastel auch gerne mit Geschenkpapier, zum Stempeln habe ich auch nicht immer Lust - aber fast immer zum Stanzen und Schnippeln ;-)
    Deine Karte ist wirklich zu süß, da mag man sie fast nicht verschenken.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...