Freitag, 10. August 2012

Der erste Karteikasten

Im letzten Jahr haben Andrea und ich an einem Wochenend-Buchbinderkurs teilgenommen. Ein Ergebnis möchte ich Euch - nachdem es jetzt auch fertiggestellt und in Gebrauch ist -  hier gerne zeigen. Ich habe mir nämlich einen Karteikasten gefertigt, damit ich meine Stempelabdrucke endlich mal ordentlich verstauen kann. 


Seitdem ich diesen Kasten habe, finde ich meine Stempelabdrücke tatsächlich auch wieder. Hier zeigt sich: Ordnung ist das halbe Leben *grins*. Nebenbei sieht er eigentlich doch auch ganz fröhlich aus, oder?


Liebe Grüße an Euch und lieben Dank fürs Vorbeischauen.

                                          
                                                         

Kommentare:

  1. Das mit der Ordnung stimmt wohl, aber wer Ordnung hält ist zu faul zum suchen :P
    Deine Karteibox ist super geworden und wirlich perfekt für deine Abdrücke. Gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Box sieht aber cool aus. Und so schöne, fröhliche Farben, da macht auch das Ordnung halten Spaß!Ich würde auch dringend so einen Ordnungshelfer brauchen, meine Stempelabdrücke "kugeln" alle irgendwo herum, und wenn ich einen brauche, muss ich ewig suchen!
    LG
    Elvira

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Kiste ist das geworden.
    Danke für deinen lieben Kommentar und herzlich willkommen du stalker :)
    LG
    sanny

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...