Sonntag, 6. Mai 2012

Eine Taufkarte der anderen Art

Hallo, Ihr Lieben,

eine Kollegin bat mich, für sie eine Taufkarte zu werkeln. Gerne habe ich zugestimmt. Stempel mit Babys, die man für eine Gratulationskarte zur Taufe verwenden könnte, habe ich einige.

Dann allerdings stellte sich, dass das Taufkind inzwischen über ein Jahr alt ist und eine Babytaufkarte sicherlich nicht mehr angebracht war. Das machte die Karte schon zu einer echten Herausforderung. Als Vorgabe war gesagt: Die Karte sollte schön sein und einen Briefumschlag für einen Geldbetrag haben. Ich habe hin und her überlegt und viele verschiedene Stempel ausprobiert. Zum Schluß bin ich dann bei einem Stempel von Lili of the Valley hängengeblieben.

Vor meinem Urlaub habe ich die Karte der Kollegin noch überreicht. Heute möchte ich sie jetzt Euch zeigen. 





Meine Karte passt zu den folgenden Challenges:

lili of the valley Anything Goes

Ganz lieben Dank für Euren Besuch.

Stempel: Lili of the valley "Pretty bouquet"
Stempelkissen: Memento Black
Papier:Bo-Bunny´s Back to Backs 12" Alissa so cute, Cardstock, Tonpapier
Coloration: Copics (Haare, Schmetterlinge: E 13, E 17, E 18, E 41, E 59, E 70, 100, 0; Jacke, Schuhe + Blüten: R 30, R 32, R 83, R 85, RV 11; Blumenstiele: YG 17, YG 67; Rock: BG 23, BG 32, BG 34, G 00; Gesicht, Hände, Beine: E 000, E 00, E 11, E 21)
Stanzen/Prägung: Spellbinders Scalloped Tag, Spellbinders Nestabilities, Martha Stewart pinking scallop
Assessoires: Ribbon, Strass-Stones 3mm,


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...