Donnerstag, 25. August 2011

Eine Herrenkarte

Hallo, Ihr Lieben,

Wie sieht eigentlich eine Karte für den Herren aus? Schlicht und einfach - sagt mein Mann. Beim Herumstreifen auf den Blogs habe ich bei Maya ein Tutorial für eine Jacketkarte mit Hemd und Weste und Innenleben gefunden:

Hier seht Ihr meinen Prototypen:



Die Weste habe ich mit 1 mm starkem Abstandsband befestigt, um das Jacket damit auch etwas plastischer zu gestalten. Damit die Karte auch ordentlich zu schließen ist, habe ich Klettverschlüsse angebracht.

Für die Gestaltung des Innenlebens habe ich mir die Frage gestellt: Was schenkt man einem Herren? Vielleicht eine Einladung zu einem Kaffee oder zu einem guten Frühstück. Also habe ich einen Gutschein gestempelt und für den unteren Teil den Stempel "Willow mit Tasse" von Whiff of Joy eingesetzt.

Mit meiner Karte möchte ich gerne an folgenden Challenges teilnehmen:

Cards for men Challenge 17 - Anything Goes
allways something creative Challenge #12 -
                                        (3 x Papier; 2 Farben; 1 x Band -> Krawatte)

Ganz herzlichen Dank für Euren Besuch und ganz liebe Grüße
von 

Stempel: Whiff of Joy "willow mit Tasse"
Stempelkissen: Memento/tuxedo black
Papier: Cardstock glänzend hellblau und Tonkarton dunkelblau, Designpapier
Coloration: Copics (Haare: E 47, E 57, E 59, E 74; Gesicht/Hände: E 00, E 11; Pulli: B 45, B 91, B 93;
                                             Hose: C 1, C 2, C 4, R 83, R 85; Schuhe: E 33, E 34; Kaffeebecher: Y 15, Y 17)

Stanzen/Prägung: Spellbinders Nestabillities Classic Ovals, Eckenstanze
Accessoires: Ribbon, Stecknadel mit blauem Knopf, weiße und blaue Knöpfe, Klettverschluß
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...