Mittwoch, 29. Juni 2011

"Bastelmarathon" Kinderwagen !!!

Hier seht Ihr das Ergebnis eines Bastelmarathons. Eineinhalb Tage hat es gedauert, bis die beiden Kinderwagen so fertig waren, wie Ihr sie jetzt hier auf den Fotos sehen könnt.

Es hat einen irren Spaß gemacht und es werden mit Sicherheit nicht die letzten Kinderwagen sein, die ich gebastelt habe. Den ersten Kinderwagen habe ich bereits verschenkt. Der Papa, der das Geschenk (in der Karte war auch noch ein kleiner Geldschein versteckt) hat jedenfalls gestaunt und sich sehr gefreut.

Mit dem kleinen gelben Kinderwagen (sorry, ich habe beide Wagen in einen Post gepackt!) möchte ich gerne an den folgenden Challenges teilnehmen:

Crafty Cardmakers Challenge 49 -Spots & Stripes
                 (Die Punkte verbinden sich zu diagonalen Streifen, das Verdeck ist aus Streifen entstanden.)
TotallyPaperCrafts Challenge # 72 ~ Spots and Stripes!
                 (Die Punkte verbinden sich zu diagonalen Streifen, das Verdeck ist aus Streifen entstanden.)


Der Kinderwagen ist nach Mayas Tutorial gearbeitet. 

Das Satinband habe ich in der Mitte des Bandes gerafft, so dass der Kinderwagen hierdurch einen netten Abschluss erhalten hat (ein Tipp von Andrea).

Der Baldachin war schon eine Herausforderung!

Hier seht Ihr, den Kinderwagen von vorne. 
Das Kärtchen dient als Deckchen. 
Es war gar nicht so leicht, ein entsprechend kleines Motiv zu finden.

Und das Kärtchen noch einmal in Groß


Wie transportiert man den kleinen Kinderwagen, ohne dass er Schaden nimmt? 
Hier tauchte der Gedanke auf, eine Verpackung zu basteln. 
Mit Windradfolie und weißem Tonkarton und Schleifenband ist die Verpackung entstanden.
Und hier seht Ihr noch einen Kinderwagen in gelb. 
Diesmal habe ich das etwas schlichtere Design Papier von Magnolia benutzt.
Den Baldachin habe ich mit einem kleinen Charm geschmückt. 
So hat der kleine Zwerg auch etwas zu schauen! 


Und wieder ein Baldachin! Für den Kinderwagenlenker musste ein Lutscher herhalten. 
Ich weiß gar nicht, wie lange ich schon keinen Lutscher mehr gelutscht habe. 
Das muss Jahrzehnte her sein!

Da das Papier recht schlicht ist, habe ich die Räder mit je einem Spacer und einem Brad verziert.

Die Karte dient wiederum als Deckchen für den Wagen.

Die Innenseiten sind hier mit dem gleichen Design-Papier wie der restliche Kinderwagen ausgekleidet.

Diesmal habe ich das Bodenteil der Verpackung mit einem Border-Stanzer von Martha Stewart verschönert. Deckel und Bodenteil sind aus Cardstock entstanden.


Liebe Grüße und schönen Dank, dass Ihr an meinem Blog Halt gemacht und hereingeschaut habt.

Viele liebe Wünsche
Stempel: Baby Girl Bundle - Digi Stamp Pink Gem Designs
Stempelkissen: -
Papier: Cardstock, Glitter Papier/Best Creation Inc., Magnolia
Coloration: Copics (Wagen 1: R 81, R 83, R 85, E 000, E 00, E 11, R 20, R00, Y 11, Y 15, YR 04; Wagen 2: Y 02, Y 04, Y 11, Y 15, Y 17, E 000, E 00, E 11, R 20, R 00,
E 42, E 43, E 71,  )
Stanzen/Prägung: Spellbinders/Nestabilities Circles, Scalloped Circles, Martha Steward
Accessoires:
Spacer, Brads, Satinribbon, Charm
Verpackung: Windradfolie: Höhe 12,5 cm, Breite 10cm x 14cm x 10cm x 14 cm, 1 cm Seitenstreifen, Tonkarton/Cardstock für Boden und Deckel

Mittwoch, 22. Juni 2011

Geburtstagsgeschenke

Hallo, Ihr Lieben,

am Montag habe ich zu meinem Geburtstag ganz viele Überraschungen und Glückwünsche bekommen. Einige tolle Geschenke möchte ich Euch hier unbedingt zeigen.


Schaut mal, welche geniale Verpackung die liebe Andrea im Auftrag der Schenkenden gewerkelt hat. Aus dem Innenleben durfte ich die Spellies Labels Ten und Labels Twenty auspacken.
Und noch ein Geschenk!


In dieser tollen Verpackung fand ich die beiden Stempel von Magnolia. Könnte sein, dass der Magnolia Tulip Wheelbarrow am nächsten Sonntag bereits zum Einsatz kommt. Das Fertigen einer Verpackung für einen Gutschein ist angesagt.

Und hier ist noch etwas:

Die liebe Anne, die mich vor langer, langer Zeit für das Kartenbasteln (damals noch aus Geschenkpapier und Styropor) begeistert hat, hat mir dieses Geburtstagstortenstück gebastelt. 


Ihr Lieben, Euch allen von Herzen ganz lieben Dank. Ich habe mich ganz riesig gefreut.

Liebe Grüße

Mittwoch, 15. Juni 2011

Charlotte küßt Brieftaube

Nachdem ich gestern auf den Sketch von The Sweet Stop gestoßen bin, habe ich mich entschieden, diesen Sketch zu nutzen und eben mal schnell noch zu den Copics zu greifen. Allerdings ist der Sketch gedreht: Ohne Band fand ich das Kärtchen nämlich zu leer und der Knoten des Schleifenbandes gefiel mir auf der linken Seite einfach besser. 

Das Motiv "Charlotte küßt Brieftaube" von Whiff of Joy war einer meiner ersten Stempel, den ich auch gerne mal wieder nutzen wollte. Leider habe ich immer wieder Probleme mit meinem Copic E 49. Ohne, dass ich den Stift nachgefüllt habe, tropft er ab und an. Manches kann man mit dem Blender dann doch reparieren ...




Meine Karten passt auch zu den Challenges bei Creative Card Crew Ribbons and Brads und bei  PaperCrafting Journey PCJ Challenge 12–Our Feathered Friends
  
Herzlichen Dank für Euren Besuch
Liebe Grüße








Stempel: Whiff of Joy
Stempelkissen: Memento/tuxedo black

Papier: Cardstock 

Coloration: Copic (Gesicht, Hände, Beine: E 000, E 00, E 11, R 20, Haare: E 31, E 35, E 49, E 50, E 57, Kleidung: G 20, G 21, G 24, B 45, B 91, B 93, Taube: E 31, E 33, E 71, YR 04)
Accessoires: Schleifenband, Brads

Montag, 13. Juni 2011

Milchkanne von Muh Muhs als Urlaubskasse

Die Milchkanne von Muh Muhs stand schon etwas länger auf meinem Basteltisch. An diesem Wochenende hatte ich mir vorgenommen, sie endlich einmal zu bebasteln und zu verzieren.

Das gute Wetter hat mich bestimmt an Sommerurlaub, Ferien, Liegestuhl und Faulenzen denken lassen und so ist diese Urlaubskasse als Verpackung für das benötigte Taschengeld entstanden.








Mit meiner Spardose möchte ich gerne an folgenden Challenges teilnehmen:

 
Herzliche Grüße und vielen Dank fürs Reinschauen
 







Stempel: Lili of the valley - Deckchair dreaming
Stempelkissen: Memento/Tuxedo black

Papier: Cardstock, Designpaper
Coloration: Copics (E 40, E 41, E 42, E 43, E 44, B 45, B 91, E 71)
Stanzen/Prägung: Spellbinders/Nestabilities
Big Scalloped Ovals SM, EK Success
Accessoires: Ribbon, Mulberry Paper Roses, Schnörkel

Samstag, 11. Juni 2011

Schaut mal!

Als ich jetzt aus Berlin von einer beruflichen Veranstaltung wieder nach Hause kam, habe ich eine ganz tolle Überraschung in meinem Postkasten gefunden. Ich habe mich riesig gefreut!!!!!

In dem Umschlag war nämlich der Gewinn der Callenge # 23 von den Kreativen Stempelfreunden. Schaut mal, welchen süßen Stempel ich gewonnen habe. Ganz lieben Dank, liebe Andrea für Deinen tollen Brief.


In dem Briefumschlag habe ich auch eines von Andreas wundervollen Kunstwerken gefunden. Das Kärtchen musste ich Euch auch unbedingt sofort zeigen. Auf dem oberen Foto sehr Ihr das geschlossene Kärtchen, auf dem unteren ist es geöffnet. Dort könnt Ihr auch das Innenteil bewundern. Und dann waren in dem Überraschungsumschlag noch ein paar Beigaben ...*freu*


Noch einmal ganz, ganz herzlichen Dank und viele liebe Wünsche!


Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes und erholsames Pfingstfest.


Liebe Grüße


Mittwoch, 1. Juni 2011

Eine Weihnachtstüte im Juni

Jetzt ist es mir endlich gelungen, die Weihnachtstüte, die ich bereits vor einiger Zeit begonnen hatte, fertig zu stellen. Immer wieder fehlten mir die zündenden Ideen für die Gestaltung der Vorder- und Rückseite. In dieser Woche nun habe ich gleich zwei Anregungen durch die Challenges bei Sketch Saturday, Challenge # 157 (Vorderseite der Geschenktüte) und bei The Sweet Stop SSS 110 (Rückseite der Geschenktüte) bekommen. Und plötzlich ging alles gut von der Hand.

Hier seht Ihr das Ergebnis:

 Ein Blick auf die Vorderseite der Geschenktüte

Ein wenig näher! Die Umsetzung des Sketches # 157 von Sketch Saturday ist hier ganz nett zu sehen.

Der kleine Hänglar Engel überreicht das Geschenk.
Weihnachtsengelchen sind doch auch Geburtstagsengelchen, oder etwa nicht? 

Ein  Blick auf die Seitenansicht. Die Papiertüte war im Übrigen ein Mitbringsel aus unserem Urlaub in den USA vom letzten Jahr.

 Die Rückseite der Geschenktüte.

Und hier die Umsetzung des Sketches von The Sweet Stop SSS 110.

Meine Geschenktasche passt außerdem zu 



Ich danke Euch ganz herzlich, dass Ihr den Weg zu mir gefunden habt.

Liebe Wünsche
 







Stempel: Hänglar
Stempelkissen: Memento/tuxedo black

Papier: Tonkarton, in Dunkelgrün und Rot, Tonkarton gemustert, Papier/Brottüte
Coloration: - leider nicht notiert
Stanzen/Prägung: Spellbinders Nestabilities, Martha Stewart stars
Accessoires: Ribbon, Eyelets, Knopf in Form eines Tannenbaum, Rhinostones 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...