Montag, 23. Mai 2011

Happy birthday, sweet 18!

Ganz, ganz liebe Glückwünsche, meine Kleine! Hab einen wundervollen Einstieg ins offizielle Erwachsenensein und einen unvergesslichen Tag!

Das Geschenk? Was wünschen sich junge Menschen zu ihrem 18. Geburtstag? Natürlich Geld! Die Wünsche sind groß und wenn viele Gratulanten Geldgeschenke machen, lässt sich ein größere Wunsch (z.B. ein eigener Laptop) erfüllen.

Wie verschenkt man Geld? Am besten in einer tollen Verpackung. Und da ist mir das niedliche Geschenktäschchen wieder eingefallen, dass uns Andrea auf ihrem Blog gezeigt hat. Die Anleitung dazu habe ich dank des lieben Hinweises beim Stempeleinmaleins gefunden und mich dann auch ans Werk gemacht.

Das Motiv hatte ich mir zuvor bei Kenny K. heruntergeladen. Ganz so einfach, wie es zunächst aussah, war die Fertigung der Tasche aber dann doch nicht. Bei mir hat es erst beim zweiten Mal geklappt. Das erste Mal hatte ich nicht richtig überlegt und die Laschen an allen Seiten zugeklebt. Das Anbringen der Eyelets für die Henkelchen war etwas problematisch, da die Tasche - wie die Anleitung es vorgab - bereits annähernd fertiggestellt war. Wenn kein spezielles Eyelet Werkzeug vorhanden ist, sollte man die Eyelets bereits vor dem Zusammenkleben der Laschen anbringen. Alles andere ist äußerste Fisselarbeit, weil nicht genügend Raum zum Arbeiten mit einer Lochzange zur Verfügung steht.

Aber schließlich ist das Geschenktäschchen dann doch fertig geworden und sollte heute eigentlich schon den Gabentisch bereichert haben.  



 



 


 Ich denke, mein Geschenktäschchen passt zu den folgenden Challenges:

Herzlichen Dank dafür, dass Ihr reingeschaut habt. 

Liebe Grüße an Euch alle
  








Stempel: Kenny K
Stempelkissen:
Color Box Fluid Chalk Inkpad Wisteria
Papier: Cardstock, BasicGrey Paper Kioshi plum blossom
Coloration: Copics (Haare: E 49, E 71, E 74, E 77, Gesicht/Hände/Bauch: E11, E01, E00,  Lippen: R 21, R 27, R 29, Schuhe/Jacke: Y 02, Y 04, Y 15, YR 24, Kostüm: C o, C 1, C 2, C 4, C 7, B 00)
Stanzen/Prägung: Spellbinders Nestabilities, Martha Stewart gothic arches
Accessoires: Ribbon, Eyelets, Charm, Rhinostones
 

Freitag, 13. Mai 2011

Gute Besserung!

Hallo, Ihr Lieben,

mein gestriger Post ist scheinbar mit den Arbeiten und dem Abschalten des Bloggers zusammengefallen. Jedenfalls konnte die liebe Andrea sehen, dass ich eine neue Karte gepostet hatte, ein Zugriff auf den Blog war aber nicht möglich. Und heute ist alles weg - auch keine Speicherung als Entwurf!

Daher noch einmal der Versuch, Euch meine Genesungskarte zu zeigen.

Eigentlich sollten wir an diesem Wochenende Besuch von lieben Freunden aus Emden bekommen. Unseren Freund hat es aber mit einer Bronchitis ins Bett verschlagen - der Besuch muss verschoben werden. Mit unserer kleinen Karte und den niedlichen House Mäusen möchten wir ihm ganz schnell gute Besserung wünschen und ein klein wenig Trost spenden. Wir hatten uns schließlich aufeinander gefreut.




Ich habe meine Karte nach einem Sketch von Tuesday Morning Sketches Tuesday Morning Sketches #93 gewerkelt.

An dieser Stelle möchte ich allen denjenigen einmal Danke sagen, die meinen Blog besuchen und den einen oder anderen netten Kommentar hinterlassen. Ganz herzlichen Dank, ich freue mich immer sehr, von Euch zu lesen.

Liebe Grüße








Stempel: House Mouse, Trostpflaster Betty´s Creation
Stempelkissen: Memento/tuxedo black
Papier: Cardstock, Papier BasicGrey marjolaine profiteroles
Coloration: Copics (Gesichter/Hände/Füße/Schwänzchen: E 00, E 01, E 11, Fell: E 25, E 27, E 33, E 34, E 43; Aspirinbox/Aspirin/Eisblock: N 0, N 2, N 4, Y 04, Y 15, Y 17, R 05, R 08)
Stanzen/Prägung: ek succes Edger Punch Scallop Diamond Bordürenstanzer, Spellbinders
Assessoires: Halbperlen, Ribbon






Dienstag, 3. Mai 2011

Wedding

Gestern kam mein Verein mit einer Bitte. Ich sollte doch ganz schnell mal eben eine Hochzeitskarte machen. Kennt Ihr das? Eigentlich sollte sie vorgestern schon fertig sein.

Also habe ich mich hingesetzt und gestern Abend schnell noch eine Karte gewerkelt. Das süße Motiv von Lili of the valley gefällt - hoffe ich - auch dem Brautpaar. Da ich keine passenden Blüten parat hatte, habe ich diesmal die Blüten gestanzt und geprägt.





Ganz zufrieden bin ich mit meiner Karte nicht - es musste eben alles ziemlich schnell gehen.

Ich denke, die Karte passt zu folgenden Challenges:
lili of the valley Challenge 94–Love is in The Air
 
Liebe Grüße
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Stempel: LOVT - wedding couple
Stempelkissen: Memento/tuxedo black
Papier: Cardstock, Magnolia "A Little Yummy For Your Tummy"
Coloration: Copics (Gesichter: E 00, E 11, E 20; Haare: E 25, E 27, E 47, E 49; Kleid/Schattierungen: W 2, Hut/Anzug/Schuhe: N 2, N 4, N 7; Rosen/Schleifen: G 09, G 29, R 05, R 08, R 29, R 39; Umrandung: E 30)
Stanzen/Prägung: Spellbinders Nestabillities Ovals, Blütenstanzer: Floral Punch von Nellie Snellen; Blätter: Martha Stewart
Assessoires: Halbperlen
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...