Sonntag, 24. April 2011

April-Wetter

Eigentlich wollte meinen Blog etwas ummodeln. Dabei bin ich jedoch über die Challenge # 26 "April-Wetter" bei Kartenallerlei  gestolpert und habe mich an meinen Motivet Stempel "Dexter in a puddle" erinnert.

Die Sonne scheint zwar und eigentlich ist das Wetter gar kein Aprilwetter. Mein fröhlicher Regenwetterstempel musste jetzt trotzdem auf eine Karte! Ich habe dazu einen tollen Sketch von Sketch N Stash aus der Challenge # 59 genutzt. Dabei habe ich das Motiv und den Text mit einem Abstandsband etwas hervorgehoben.






Vielen Dank, dass Ihr reingeschaut habt. 

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Osterwochenende.
Tschüssi


Stempel: Motivet Dexter in a puddle, No-name Schriftzug
Stempelkissen: Memento/tuxedo black
Papier: Cardstock, Motivkarton 
Coloration: Copics  Dexter: E 00, E 11, R 08, E 33, E 34, E 44, E 47, E 74, Y 04, Y15, Y 17; Frosch: R 08, YG 05, YG 17; Regenschirm E 59, YG 05, YG 17;  Blender; Boden: B 00, B 02, B52, B 91
Stanzen/Prägung: Spellbinders Nestabillities Ovals, Marianne design CreaTables, Rundeckenstanzer
Assessoires: Halbperlen

Freitag, 22. April 2011

Ein Osterkörbchen

Da wir heute eingeladen sind, habe ich noch schnell ein Mitbringsel gebastelt. Bei Stempeleinmaleins habe ich hier eine tolle Anleitung für ein Osterkörbchen gefunden und dieses gleich einmal ausprobiert.

Hier seht Ihr es: Gefüllt mit Ostergras, einem selbstbemalten Hühnerei und ein wenig Osterschoki !






Jetzt kann Ostern kommen - vor allen Dingen bei diesem tollen Wetter!! Auf den Fotos ist der Sonnenschein ja richtig gut zu sehen.

Mit meinem Körbchen möchte ich gerne an den folgenden Challenges teilnehmen:

                                                                               >  Lieben Dank Andrea :) >

Ich wünsche Euch allen ein schönes Osterfest, viele nette Ostereier und Osterhäschen und - falls Ihr es besucht - einen schönen Abend beim Osterfeuer 
Liebe Grüße









Stempel: Betty´s Creation, No-name Schriftzug
Stempelkissen: Memento/tuxedo black
Papier: Cardstock, Magnolia
Coloration: Copics  E 000, E 00, E 11, R 81, C 0, C 1, C 2, C 4, Blender, R 08, R 59, YG 23
Stanzen/Prägung: Spellbinders Nestabillities, Standard Circles, Classic Scalloped Circles + Ovals
Assessoires: Stanzblümchen von Rayher, Halbperlen

Mittwoch, 20. April 2011

Ein Buch mit der Bind it all

Die liebe Andrea hatte sich vor geraumer Zeit eine Bind it all gekauft und damit bereits einige Büchlein gefertigt. Da ich sehr neugierig auf die Arbeit mit der Bind it all war, haben wir uns am letzten Montag mal wieder zu einem Bastelnachmittag verabredet.

Das Papier von Ursus hatte ich bereits vor längerem aus einem Katalog bestellt, bisher fehlte mir aber die Idee für die Verwendung, zumal die einzelnen Blätter doch viel kleiner (nämlich nur A 4) waren, als ich zunächst vermutet hatte. Für mein Buch schienen sie mir jetzt ganz gut geeignet.

Aber seht selbst:


Für den Rücken des Buches habe ich ein gesondertes Papier verwandt. 



Die Idee mit dem Foto von Marilyn Monroe hatte ich nach einem Besuch bei meiner Tochter. Sie hat in ihrer Wohnung nämlich einige schöne Bilder von Marilyn Monroe hängen. Und dieses hier hat mir besonders gut gefallen.


Der Rahmen um das Foto ist jeweils in rot und schwarz gestanzt und übereinander gelegt. 


Die Blüten sind aus einzelnen Blüten zusammengefügt. Die mittlere Blüte ist mit einem Copic in Gold eingefärbt. Das Anbringen der Blüten war ziemlich schwierig. Ich habe mir dann mit UHU Kraft geholfen und ... fertig war mein Notes - Buch.

Eine Challenge für mein Buch habe ich auch gefunden. Ich denke, es passt zu 

Liebe Grüße



Papier: Ursus Inspiration, Tonkarton in rot und schwarz, Naturpapier in rot als Inneneinband
Coloration: Copic Y 28 zum Färben der Blüte
Stanzen/Prägung: Marianne design CreaTables, Alphabet von Quickutz

Sonntag, 3. April 2011

Karte zum Wochenende

Hallo, Ihr Lieben,

auch das Wetter ist inzwischen frühlingshaft. Morgens, wenn der Wecker ziemlich früh klingelt, sind schon die Vögelchen zu hören und gestern habe ich gesehen, dass unser Teich diesmal zur Heimat von vier Fröschen auserkoren wurde. Auf ein Froschkonzert werden wir in diesem Jahr wohl nicht verzichten müssen.

Die Challenge bei Night-Shift-Stamping hat in dieser Woche das Thema Frühlingserwachen. Mit  Frühlingserwachen verbinde ich die Ruhe, mal in der Sonne anhalten und durchatmen zu können. Eine abgelegene Bank zu finden und einfach zu genießen. Der Frühling ist für mich die schönste Jahreszeit - das saftige Grün der Pflanzen und die ersten warmen Sonnenstrahlen nach einem Winter, der oftmals dann doch zu lange angedauert hat.

Das süße Motiv von Kraftin´ Kimmie Stamps hat mir gerade im Zusammenhang mit Frühling und Gefühlen gut gefallen. Und da ich seit meiner Kindheit auch Teddybären sammele ...
Meine Karte wollte ich gerne mal wieder etwas anders gestalten, daher habe ich zur Nähmaschine gegriffen und die Abgrenzungen zu dem jeweiligen Tonkarton durch Zick-Zack-Nähte hervorgehoben. Für die seitlich aufgeprägten Blumen habe ich eine Prägeschablone aus dem Set Embossing borders Rüschen verwandt.



Verschickt habe ich die Karte mit lieben Geburtstagswünschen im Übrigen auch an eine Teddyliebhaberin.

Liebe Grüße und eine fröhliche Woche
von








Stempel: Kraftin´Kimmie Stamps - Bench Friends
Stempelkissen: Memento/tuxedo black
Papier: Tonkarton
Coloration: Copics ( Schleife, Strümpfe: Y 15, Y 17; Haare: E 25, E 44, E 77; Gesicht, Arme, Beine: E 000, E 00, E 11; Kleid: R 05, R 27, R 29; Schuhe W 2, W 3; Teddybär: E 33, E 34, E 40, E 42; Bank: E 59, E 74; Gras YG 05)
Stanzen/Prägung: Cuttlebug Embossing Borders "Rüschen"

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...